Neuigkeiten, Aktuelles und Pressemeldungen

Navigation

Navigation

Kategorien

Suche


Die Bambini des FV Erpel liefern tolles Turnier in Linz ab

Beim Bambini-Turnier in Linz boten die kleinsten Kicker des FV Erpel tolle Spiele und zeigten sich von ihrer besten Seite. Trotz großer Hitze konnte man alle Spiele erfolgreich gestalten und bei einem Torverhältnis von 14:3 Toren liess man in 5 Spielen lediglich 3 Gegentreffer zu. Betreuer Thomas Siebert hatte sehr viel Freude am Auftritt seiner Kids. Für die Bambini spielen: Mattis Schmitz, Dorian Kolfenbach, Felix Gries, Felix Schipplock, Julian Bluhm, Bennet Christmann, Luca Henseler, Manuel Jütte, Julian Heck, Lecwan Celik, Paul Telohe, Aykan Gavak. Bild: Trainer Thomas Siebert mit den Bambini in Linz
Die Bambini des FV Erpel beim Turnier in Linz

FV Erpel verliert mit 1:2 gegen den SV Rengsdorf

Vor einer Traumkulisse von rund 350 Zuschauern sollte es kein guter Abend für den FV Erpel werden. Die Abwehrreihe war in der ersten Viertelstunde nicht präsent und die schnellen Gästestürmer, konnten dies schon in der 4. u. 12. Minute mit zwei Treffern zur 2:0 Führung ausnutzen. Das war bitter, zumal das die ersten beiden Schüsse auf das FV-Tor waren. Nur kurze Zeit später ging ein Schuss (14.) von Sebastian Krupp knapp am Tor vorbei. Bei der dritten Chance der Gäste, konnte FV-Torwart Lars Kubach den Schuss zum Glück entschärfen. Nach einem Foulspiel gab es Freistoß für die Rot-Weißen (17.) und Michael Siebert nahm genau Maß und zirkelte den Ball aus rund 22m in den rechten Winkel. Die vielen Fans schöpften wieder Hoffnung, denn es war noch lange zu spielen. In der 25. war wiederum Michael Siebert mit einem Distanzschuss fast erfolgreich, der Ball ging aber nur knapp am Pfosten vorbei. Fernando Bonn hatte die Riesenchance (42.) als er den Ball über den Torwart lupfte, aber der zu schwach geschossene Ball konnte von einem Rengsdorfer Verteidiger vor der Linie geklärt werden. Christian Monschau jagte kurze Zeit später einen Distanzschuss knapp über die Latte und der Ausgleich zur Halbzeit wäre noch nicht einmal unverdient gewesen. Nach der Führung taten die Gäste nach vorne nicht mehr viel und warteten, wie in allen Spielen vorher auch, auf Fehler der FV-Spieler. In der 2. Halbzeit versuchte der FV Erpel wirklich alles, um den Ausgleich zu erzielen, aber irgendwie fiel der Ball immer wieder in Richtung eines Gästespielers. In der 73. foulte Julien Pinto-Soares einen Rengsdorfer Spieler, der am Boden liegend dem Erpeler Spieler in die Beine trat. Leider hatte dies kein Schiedsrichter des Gespannes gesehen. Das war eine klare rote Karte und die Gäste hatten sehr viel Glück. Christian Monschau schickte Christian Thyssen (75.) mit einem tollen Zuspiel auf die Reise, aber vor dem Torwart konnte Thyssen den Ball nicht mehr in die richtige Richtung befördern. Nur zwei Minuten später ging ein Schuss von Dennis Schneider knapp über die Latte. In der 80. Min. wurde Michael Siebert vor dem Strafraum unsanft am Torschuss gehindert und ging zu Boden, aber kein Pfiff ertönte. Im Gegenteil, die Gäste bekamen eine super Konterchance, scheiterten aber am stark haltenden Lars Kubach. Bei einem weiteren Konter der Gäste, hätte schon die Entscheidung fallen müssen, aber wiederum war Kubach zur Stelle und hielt seine Jungs im Spiel. Nach tollem Zuspiel von Dennis Schneider rutschte Sebastian Krupp der Ball freistehend am Strafraum unter der Sohle durch, ansonsten wäre das eine tolle Chance gewesen. Aber so setze sich das fort und das nötige Glück hatten die Jungs an diesem Tage nicht gepachtet. Die größte Chance der 2. Halbzeit hatte dann Pasqual Iacona, als er den Ball freistehend aus 6m am Tor vorbeischoss. Das wäre es gewesen, aber es sollte an diesem Abend einfach nicht sein. Somit spielt man weiterhin in der B-Klasse und hat als Aufsteiger eine fantastische Saison gespielt, die fast in die Relegation zur A-Klasse geendet hätte. Das ist ein Riesen Erfolg der Jungs, auch wenn sie die verdiente Niederlage erst mal wegstecken müssen. Bild: I. Mannschaft des FV Rot Weiss Erpel. Foto: Henry Brehmert
I. Mannschaft FV Erpel Saison 2017-18

< Juni 2018 >
MonDieMitDonFreSamSon
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930