Neuigkeiten, Aktuelles und Pressemeldungen

Navigation

Navigation

Kategorien

Suche


FV Erpel gewinnt im Pokal mit 2:0 beim SV Güllesheim

In den Vorbereitungsspielen zu Hause gegen die SG Niederbreitbach/W. II, die man mit 4:2 (D. Schneider, F. Schneider, M. Rings, P. Iacona) und gegen den FV Bad Honnef II mit 5:3 (F. Wienzeck 3, P. Iacona, T. Krupp) beide gewinnen konnte, hinterließ die Truppe um den neuen Trainer Daniel Bürder schon einen guten Eindruck. Besonders im 2. Testspiel sah das gerade in der 2. Halbzeit gut und flüssig aus. Die ansprechende Leistung konnte man auch in das Pokalspiel beim SV Güllesheim abrufen und bestimmte das gesamte Spiel. Was zur Halbzeit fehlte war lediglich der Führungstreffer. Leider wurden viele Angriffe durch Abseitspfiffe unterbunden. Finn Wienzeck hätte beinahe (15.) eine Unachtsamkeit in der Gästeabwehr ausgenutzt, aber der Torwart konnte die Situation gerade noch so klären. Michael Siebert zwang den Torwart (18.) dann mit einem 18m Schuss zu einer Glanzparade und die Führung lag in der Luft. Als dann Dennis Schneider (40.) einen Distanzschuss aus 22m an die Querlatte jagte, wäre ein Treffer mehr als verdient gewesen. Die Heimmannschaft beschränkte sich nur auf Konter und verteidigte mit allen Mann. Das reichte aber bis zur Halbzeit und die Null stand auf beiden Seiten. In der 2. Halbzeit wurden die Rot-Weißen aber dann effektiver und nach toller Flanke von Markus Rings (55.) erzielte Florian Schneider per Direktabnahme die verdiente 1:0 Führung. Der FV Erpel drückte immer weiter und in der 72. Min. erzielte Marcel Rick nach Vorarbeit von Florian Schneider im Nachschuss das 2:0. Damit war das Spiel entschieden, auch wenn Güllesheim dann noch mal versuchte etwas nach vorne zu machen. Es sollte aber für die Rot-Weißen reichen und der Sieg war mehr als verdient, da man viel mehr in das Offensivspiel investiert hatte als der Gegner. Es ist lange her, dass man die 1. Runde mal überstanden hat. In der 2. Runde muss man nun am 04.08. um 15.30 Uhr beim ESV Siershahn antreten. Die II. Mannschaft schlug den FV Block im Pokal mit 14:0 Toren (D. Marculeti 3, T. Krupp 2, C. Hausen, S. Krupp, D. Pitsch, M. Niesel 2, S. Kanschik, F. Wester, C. Trautwein, Eigentor) Allerdings ist zu erwähnen, dass die Gäste mit 9 Mann gespielt haben und man muss ihnen höchsten Respekt zollen, dass sie angetreten sind. In der 2. Runde muss man nun am 04.08. um 15.30 Uhr bei der TSG Irlich II antreten.

20:07:44 am 29.07.2018 von Rotweiss - Presse -

Daniel Bürder ist neuer Trainer beim FV Erpel

Nach zwei erfolgreichen Jahren hat Trainer Eskandar Zamani den FV Erpel Richtung Bayer Leverkusen verlassen und wird dort als Co-Trainer die Bundesliga Damenmannschaft betreuen. Der FV Erpel bedankt sich bei ihm und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Zur neuen Saison 2018/19 wird Daniel Bürder die I. Mannschaft des FV Erpel übernehmen. Mit dem 29-jährigen hat man jetzt einen sehr jungen Trainer, der zuletzt als Co-Trainer in Hennef tätig war. Unter anderem in Roßbach und Linz konnte er auch als Spieler in höheren Klassen Erfahrungen sammeln und versucht diese jetzt an seine neuen Spieler weiterzugeben. Ihm zur Seite stehen Christian Monschau u. Thomas Kern als Team-Betreuer. Zugänge: Dominik Gronwald (SV Romonta Stedten), Pece Lupevski (ohne Verein), Marcel Niesel u. Pasqual Iacona (II. Mannschaft), Tim Müllegan u. Carsten Engelbart (eigene Jugend) Abgänge: George Bikhan u. Ayberk Mamo (Ziel unbekannt), Sebastian Krupp u. Tobias Krupp (II. Mannschaft). Die II. Mannschaft wird weiterhin von Arnim Gerick trainiert, ihm zur Seite steht Cristian Torres-Stuch als Betreuer. Man will in der Kreisliga D oben mitspielen.
Lothar Bonn begrüsst den neuen Trainer Daniel Bürder

< Juli 2018 >
MonDieMitDonFreSamSon
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031